Ruinenfeld Epidauros 1978
Ruinenfeld Epidauros (1978)

Geschichtssendungen

Übersichtsseite

1997 bis 2012

Meine Geschichts­sendungen bei Radio Darmstadt haben zunächst einmal etwas mit meiner Vorliebe zu tun, Bücher über antike, altorientalische, vorkolumbia­nisch-amerikanische oder die Frühge­schichte des Menschen zu lesen. Ich gehe davon aus, daß ohne Reflexion über die Vergangenheit die Gegenwart nicht zu begreifen und die Zukunft nicht emanzipatorisch zu gestalten ist. Die Welt zu Beginn des 21. Jahrhunderts ist nicht das Ende der Geschichte, sondern ein Moment neuer Barbarisierung einer ohnehin absurden Veranstaltung namens Kapitalismus. Angesichts eines weltweit vorhandenen Reichtums sind die materiellen Grundlagen vorhanden, um allen Menschen dieser Erde ein materiell abgesichertes Leben in Würde führen zu lassen. Ein Blick in die bisherige Geschichte lehrt, wie wir daran gehindert wurden, uns allen ein schönes Leben anzueignen.

Dabei unterscheiden sich meine Geschichts­sendungen vom Anspruch und der Konzeption her weitgehend von der Sendereihe Geschichte wird gemacht!, die bei Radio Unerhört Marburg und einigen anderen freien und nichtkommer­ziellen Lokalradios zu hören (gewesen) ist [1] und die ich selbstverständ­lich auch ins Programm der Redaktion Alltag und Geschichte mit aufgenommen hatte. Sendetermine.

Die Sendemanuskripte der Geschichts­sendungen sind weitgehend online verfügbar. Von Sendungen, deren Manuskripte noch nicht im Internet zu finden sind, existieren zumindest Zusammenfassungen.


SENDUNGEN

 

 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
09.11.1997  80 Jahre Oktoberrevolution
 Zweistündige Collage zum 80. Jahrestag der Oktoberrevolution mit Auszügen aus einem Vortrag von Lutz Taufer und einer Diskussionsver­anstaltung mit Helmut Dahmer, Robert Steigerwald und Jörn Schüttrumpf zur Frage, ob das in der Sowjetunion denn Kommunismus war.
 Besprochene Bücher :
»  Die Oktoberrevolution 1917 und ihr Platz in der Geschichte, Pahl-Rugenstein Verlag
»  Sahra Wagenknecht: Antisozialistische Strategien im Zeitalter der Systemauseinander­setzung, Pahl-Rugenstein Verlag
 
29.07.1998  Atlantis – Mythos oder Wirklichkeit?
 Zweistündige Sendung mit der Vorstellung verschiedenster Theorien zu Atlantis und seiner Lokalisierung. Dabei werden die esoterischen Spinner und manchmal auch rechtsradikalen Einsprengsel nicht außer acht gelassen.
 Besprochene Bücher :
»  Rand & Rose Flem-Ath: Atlantis, Knaur Verlag
»  Martin Freksa: Das verlorene Atlantis, Verlag Klöpfer & Meyer
»  Gisbert Haefs: Troja, Heyne Verlag
»  Rainer Holbe: Neue phantastische Phänomene, Ullstein Verlag
»  Heinz Kaminski: Atlantis – Die Realität, Bettendorf'sche Verlagsanstalt
»  Bernhard Mackowiak: Atlantis, Franckh-Kosmos Verlag
»  Christiane Sautter: Es begann in Atlantis, Ch. Falk Verlag
»  Wolfhard Schlosser und Jan Cierny: Sterne und Steine, Konrad Theiss Verlag
»  Arn Strohmeyer: Atlantis ist nicht Troja, Donat Verlag
 
10.08.1998  Euskadi – Politik und Musik
 Sendung zur Geschichte des Baskenlandes und zur revolutionär-nationalistischen Rolle der ETA, garniert mit ein wenig Punkmusik aus Euskadi – und das meint nicht nur Kortatu.
 Besprochene Bücher :
»  Michael Kasper: Baskische Geschichte, Primus Verlag
»  Josef Lang: Das baskische Labyrinth, Neuer ISP Verlag
 
14.09.1998  Menschenbilder
 Sendung zum evolutions– bzw. soziobiologischen Unsinn zur Entstehung des Menschen, der unser (patriarchales) Verhalten mit unserem evolutionären Erbe begründen will. Dazu noch einige interessante und wissenschaftlich wesentlich fundiertere Bücher und Theorien zur Frühzeit des Menschen.
 Besprochene Bücher :
»  William H. Calvin: Der Schritt aus der Kälte, Carl Hanser Verlag
»  Andreas Paul: Von Affen und Menschen, Wissenschaftliche Buchgesellschaft
»  Friedemann Schrenk: Die Frühzeit des Menschen, Verlag C.H. Beck
»  Ian Tattersall: Puzzle Menschwerdung, Spektrum Akademischer Verlag
 
30.09.1998  Ausstellungseröffnung Die Frühzeit des Menschen
 Ende September 1998 öffnete die Hominiden-Ausstellung im Landesmuseum Darmstadt ihre Pforten. Radio Darmstadt übertrug die Eröffnungsveranstaltung mit Meave Leakey.
 Angesprochene Zeitschrift bzw. Buch :
»  GEO Wissen, Heft September 1998: Die Evolution des Menschen
»  Friedemann Schrenk: Die Frühzeit des Menschen, Verlag C.H. Beck
 
11.11.1998  Das alte Ägypten
 Sendung zum Verhältnis von Kunst und Herrschaft im alten Ägypten, zum Pyramidenbau und zur Schlacht bei Kadesch.
 Besprochene Bücher :
»  Alfred Grimm, Sylvia Schoske und Dietrich Wildung: Pharao. Kunst und Herrschaft im alten Ägypten, Verlag Klinkhardt & Biermann
»  Michael Haase: Das Rätsel des Cheops, Herbig Verlag
»  Christian Jacq: Ramses. Band 3: Die Schlacht von Kadesch, Wunderlich Verlag
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
15.02.1999  Atlantis, Troja und Delphi
 Die Suche nach Atlantis führt nach Troja, das wir uns daher etwas genauer anschauen. In Delphi wurde orakelt und ein Geschichtsatlas bedient die europäische Brille.
 Besprochene Bücher :
»  Eberhard Zangger: Die Zukunft der Vergangenheit, Schneekluth Verlag
»  Manfred Korfmann / Dietrich Mannsperger: Troia, Konrad Theiss Verlag
»  Michael Maaß: Das antike Delphi, Konrad Theiss Verlag
»  Großer Atlas zur Weltgeschichte, Westermann Verlag
 
20.09.1999  Mord am Strand
 Nicht alle Kriege werden als Vernichtungskrieg geführt, aber jeder Krieg verändert die Gesellschaft. Von Jan Philipp Reemtsmas Buch Mord am Strand leite ich daher über zu den Kriegspatrioten der grünen Partei.
 
29.11.1999  Unbekanntes Ägypten
 Die Sendung geht auf einige eher unbekannte Aspekte des pharaonischen Ägyptens ein: Von der gnadenlosen Ausbeutung der goldschürfenden Sklaven bis hin zur zivilisatorischen Blüte der Hieroglyphenschrift.
 
05.12.1999  Es war ein harter Kampf um meine Erinnerung
 Gespräch mit Katharina Mann über das Buch Es war ein harter Kampf um meine Erinnerung von Margrit Schiller. Das Sendemanuskript ist teilweise online verfügbar; eine schriftliche Fassung des Gesprächs existiert jedoch nicht.
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
10.01.2000  Der Mülleimer der Geschichte
 Geschichte ist etwas, was als Vergangenes und Abgeschlossenes begriffen wird. Um uns und unsere Umwelt besser verstehen zu können, müssen wir jedoch Geschichte als etwas begreifen, was uns bewegt, was wir jedoch auch bewegen können. Deshalb ist die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft auch eine Geschichte von Klassenkämpfen, in die wir eingreifen können – und müssen!
 
28.02.2000  Archäologie und Geschichte
 Sendung zu archäologisch und historisch interessanten Fundstätten im Raum Heidelberg, zur Archäologie des Mittelalters, und zur Ur– und Frühgeschichte Thüringens.
 
31.07.2000  Griechen, Römer und Germanen
 Eine Sendung, die den Bogen von der Steinzeit bis hin zu den Kelten und ihrem oppidum Manching spannt. Anschließend werden uns die Germanen ganz unvölkisch vorgestellt, wobei deutlich wird, daß germanische Völker im Selbstbewußtsein der Germanen nicht existiert haben. Danach erhalten wir eine anregende Einführung in das Geld- und Münzwesen der antiken Welt. Und zum Schlüß geht es nach Gebesee.
 
30.10.2000  Natur und Gesellschaft
 Eine Sendung zu Evolutionstheorien, zu Memen und zur Sprachengeschichte.
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
29.01.2001  Geschichte
 Sendung zur bronzezeitlichen Siedlung Bernstorf, zu den Römern in Ungarn, zu Wikingern und der Geschichte der Stadt Soest. Ein Buch über den Kommunismus in Deutschland und die Geschichte der Solidarność runden die Sendung ab.
 
30.04.2001  Der Troianische Krieg, Teil 1
 Sendung zur Troia-Ausstellung Traum und Wirklichkeit und der Geschichte Troias.
 
29.05.2001  Der Troianische Krieg, Teil 2
 Vorstellung eines Troia-Jahrbuchs. Weiterhin wird der Frage nachgegangen, wann die homerischen Epen gedichtet und geschrieben worden sind. Das Gold der Barbarenfürsten beendet die Sendung.
 
03.07.2001  Totalitarismustheorie
 Nach dem Zusammenbruch der realsozialistischen Staaten feiert die Totalitarismustheorie Wiederauferstehung. Wer warum Interesse an dieser pseudowissenschaftlichen Ideologie hat, wird im Verlauf der Sendung geklärt.
 
23.07.2001  Menschenbilder
 Es gibt wenige wirklich gute Bücher über die Entstehungsgeschichte des Menschen, die paläoanthropologische Forschung mit materialistischer Wissenschaft zu verbinden wissen. Keine Spekulation, sondern eine fundierte Präsentation von Erkenntnissen.
 
27.08.2001  Troia und die wissenschaftliche Erkenntnis (Teil 3)
 In der dritten Troia-Sendung wird auf den an der Universität Tübingen ausgetragenen Krieg um Troia eingegangen. Argumente sollen helfen, Beweisbares von Spekulativem zu trennen.
 
02.10.2001  Europas Mitte um 1000
 Eine Sendung zur Jubiläumsausstellung Europas Mitte um 1000 mit zugehörigem dreibändigen Katalog.
 
06.11.2001  Frühes Mittelalter / Ruhrgebiet / Hethiter / Essen und Trinken bei den alten Römern
 Der Aufbruch ins Mittelalter fand im offenen kulturellen Austausch zwischen Islam und Christentum statt. Im Ruhrgebiet versuchten die Römer sich niederzulassen, bevor ihr Feldherr Varus mitsamt seiner Legionen besiegt wurde. Die Hethiter werden vorgestellt. Und was gab es zu Tisch bei den alten Römern? Die Sendung verrät es.
 
04.12.2001  Etrusker / Frieden = Krieg
 Eine Sendung über die rätselhaften Etrusker, über die Erfindung des Friedens und über Männerphantasien zum Verhältnis von Frauen und Krieg.
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
11.01.2002  Von Ruinen und Hieroglyphen
 Eine Sendung zum kulturellen Erbe des Zweistromlandes und über die Auswirkungen des Wirtschaftsembargos gegen die irakische Zivilbevölkerung. Außerdem lernen wir, Hieroglyphen zu lesen und zu verstehen.
 
05.02.2002  Deutsche Kriegsgeschichte
 Verblüffend sind die Parallelen deutscher Kriegsgeschichte zwischen dem klassischen Zeitalter des Imperialismus und der grünen Menschenrechtspolitik.
 
05.03.2002  Noam Chomsky / Hethiter
 Noam Chomsky streitet gegen den US-Imperialismus. Dennoch gibt es auch bei ihm einige Ungereimtheiten. Außerdem wird ein neues Standardwerk über die Hethiter vorgestellt.
 
29.04.2002  Aus der Geschichte lernen
 Die Sendung befaßt sich mit den Kontinuitäten deutscher Außenpolitik zu Afghanistan und einer ideologischen Streitschrift, welche den Terror der Stalinzeit aus den Schriften von Marx zu begründen sucht.
 
14.10.2002  Geschichte und Geschichten
 Die Sendung behandelt die Eiszeit und die Neandertaler, kritische Polizistinnen und Polizisten, sowie Sigmund Freuds Privatlektüre.
 
09.12.2002  Und die Bibel hat doch recht?
 Ist die Bibel eine großangelegte Geschichtsfälschung? Und was verraten uns die Schriftrollen vom Toten Meer über die Höhlen von Qumran und ihre Bewohnerinnen und Bewohner? Antworten gibt die Sendung.
 
16.12.2002  Was uns die Archäologie zur Entstehung von Klassengesellschaften sagen kann
 Zwei großformatige Katalogbände liefern uns historisches, archäologisches und argumentatives Material, um den Ursprüngen der Klassenherrschaft auf die Spur zu kommen.
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
14.04.2003  Klimaturbulenzen
 Die Sendung behandelt das Klimaexperiment mit dem Planeten Erde und die Leipziger Kriegsverbrecherprozesse nach dem Ersten Weltkrieg.
 Besprochene Bücher :
»  Klima – Das Experiment mit dem Planeten Erde, Theiss Verlag
»  Gerd Hankel : Die Leipziger Prozesse, Hamburger Edition
 
07.05.2003  Spuren der Vergangenheit
 Die Fotografin Julia Winckler hat sich auf die Suche gemacht nach Spuren ihres jüdischen Großonkels Hugo Hecker, der 1939 von Wien über Prag und die Schweiz nach Großbritannien gelangt ist, und seiner Familie, von denen fast niemand überlebt hat. Peregrina Perlentaucher von Freien Radio Wüste Welle in Tübingen sprach mit der Künstlerin. Zudem wird ein Hörbuch zu Rosa Luxemburg vorgestellt.
 Besprochenes Hörbuch :
»  Im tiefsten Schlupfwinkel meiner Seele … – Sabine Wackernagel liest Briefe von Rosa Luxemburg, Karl Dietz Verlag Berlin
 
12.05.2003  Zerstörung der Vergangenheit
 Frühe Hochkulturen gab es nicht nur in Mesopotamien. Doch die beiden Golfkriege der USA gegen den Irak haben dem Weltkulturerbe des Zweistromlandes einen herben Schlag versetzt. Diese Barbarei ist dem Imperialismus (und damit allen Imperialisten) immanent und nicht Wesenszug einer angeblich kulturlosen USA.
 Besprochenes Buch :
»  Frühe Hochkulturen, Theiss Verlag
 
15.12.2003  Besinnliche Stunden (2)
 Raffte die Pest im Mittelalter ein Drittel der mitteleuropäischen Bevölkerung dahin? Zweifel sind erlaubt.
 Besprochenes Buch :
»  Manfred Vasold : Die Pest, Theiss Verlag
 
29.12.2003  Die große Verschwörung
 Spinner gibt es überall. Verschwörungstheorien gehören zur Unübersichtlichkeit des postmodernen Kapitalismus und machen auf vor den Pforten der Geschichtswissenschaft nicht Halt. Uwe Topper berichtet von einer Zeitfälschung, die er sich zur Erbauung seiner Leserinnen und Leser ausgedacht hat.
 Besprochenes Buch :
»  Uwe Topper : ZeitFälschung, Herbig Verlag
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
22.03.2004  Von russischen Entdeckern zur Sowjetdiplomatie
 Russische Forscher und Kaufleute durchstreifen Sibirien und kolonisieren Alaska; nur die BewohnerInnen finden das nicht lustig. Alexandra Kollontai als Botschafterin ihres Landes in Norwegen und Schweden. Nachdenkliches zur Oktoberrevolution. Eine Mumie schnupft Kokain und Keilschrifttafeln berichten über Aliens.
 Besprochene Bücher :
»  Peter Littke : Vom Zarenadler zum Sternenbanner, Magnus Verlag
»  Alexandra Kollontai : Mein Leben in der Diplomatie, Karl Dietz Verlag Berlin
»  Die Russische Revolution 1917 – Wegweiser oder Sackgasse? Karl Dietz Verlag Berlin
»  Luc Bürgin : Rätsel der Archäologie, Herbig Verlag
 
29.03.2004  Interpretationen
 Die Geschichte der Indianer Nordamerikas zeigt weder edle Wilde noch esoterische Naturverbundenheit. Die Türkei zwischen Orient und Okzident besitzt ihre ganz eigene Zivilgesellschaft. Das Zeitalter der Renaissance fußt auf einem mittelmeerweiten Aufbruch. Ein Sachwörterbuch zur Klassischen Archäologie kann eine echte Hilfe sein.
 Besprochene Bücher :
»  Roger L. Nichols : Geschichte der Indianer in den Vereinigten Staaten und Kanada, Athenaion
»  Gazi Çağlar : Die Türkei zwischen Orient und Okzident, Unrast Verlag
»  Eduardo Carbonell u.a. (Hg.) : Das Zeitalter der Renaissance, Theiss Verlag
»  Wolfram Martini : Sachwörterbuch der Klassischen Archäologie, Alfred Kröner Verlag
 
19.07.2004  Bilder – Erleben
 Prähistoriker/innen und Psychoanalytiker/innen im Dialog über das Wesen des Menschen anhand eiszeitlicher Höhlenmalereien. Was Höhlen verbergen, liegt anderswo offen zutage. 38 Ausflugstips führen zu archäologischen Stätten in Deutschland. Abschließend ein Blick auf die neu gestaltete Ausstellung in der Gedenkstätte zum KZ Osthofen.
 Besprochene Bücher :
»  François Sacco und Georges Sauvet (Hg.) : Vom Wesen des Menschen, Psychosozial-Verlag
»  Archäologie erleben – Ausflüge zu Eiszeitjägern, Römerlagern und Slawenburgen, Theiss Verlag
 
18.10.2004  Früher oder später
 Randbemerkung zur Deutschquote ("ich deutsche, also bin ich", Lisa Fitz), Panzer für die türkische Demokratie, ein Bundeskanzler, dessen Geld nicht stinkt, Machenschaften rund ums Arbeitslosengeld II, ein tourismusfördernder biometrischer Fingerabdruck, geschlossene Archive zu Stammheim und drei historisch orientierte Bücher über Ägypten, die Kreuzritter und ein Europapokal-Endspiel.
 Besprochene Bücher :
»  Im Land der Pharaonen, Palmyra Verlag
»  Norman Housley : Die Kreuzritter, Theiss Verlag
»  Jörg Heinisch : Das Jahrhundertspiel, Agon Sportverlag
 
08.11.2004  Die Kunst des Aufstands
 Zum 125. Geburtstag von Leo Trotzki und zum 87. Jahrestag der Oktoberrevolution.
 Besprochene Bücher :
»  Pierre Broué : Trotzki – Eine politische Biographie, Neuer ISP Verlag
»  Leo Trotzki – Schriften Band 3.3 – Linke Opposition und IV. Internationale 1928–1934, Neuer ISP Verlag
22.11.2004  Von Jordanien nach Byzanz
 Zwei Begleitbände zu zwei Ausstellungen und ein lesenswertes Buch über die Langobarden.
 Besprochene Bücher :
»  Gesichter des Orients – 10.000 Jahre Kunst und Kultur in Jordanien, Verlag Philipp von Zabern
»  Die Welt von Byzanz – Europas östliches Erbe, Theiss Verlag
»  Karin Priester : Die Langobarden, Theiss Verlag
 
27.12.2004  Santorin – Karthago
 Santorin, ein Vulkanausbruch, Atlantis; Karthago und eine Verleumdungskampagne.
 Besprochene Bücher :
»  Walter L. Friedrich : Feuer im Meer, Spektrum Akademischer Verlag
»  Hannibal ad portas – Macht und Reichtum Karthagos, Theiss Verlag
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
28.03.2005  Himmlische Mächte
 Gedanken zu Ostern und einem verkaufsoffenen Sonntag. Die religiöse Welt der Jungsteinzeit. Die Kelten in Mitteleuropa. Ein Film gegen Abschiebelager.
 Besprochene Bücher :
»  Thomas F. Klein : Wege zu den Kelten, Theiss Verlag
»  Martin Kuckenburg : Die Kelten in Mitteleuropa, Theiss Verlag
»  Ina Mahlstedt : Die religiöse Welt der Jungsteinzeit, Theiss Verlag
 
30.05.2005  Reminiszenzen
 Peter Struck als Vollender yogischer Flugkünste. Geld als Lebenselixier des Fußballs. Hethitische Felsreliefs. Mongolische Reitkünste.
 Besprochene Bücher :
»  Ulrich Hesse-Lichtenberger : Flutlicht & Schatten, Verlag Die Werkstatt
»  Horst Ehringhaus : Götter Herrscher Inschriften, Verlag Philipp von Zabern
»  Gudrun Ziegler / Alexander Hogh (Hg.) : Die Mongolen, Theiss Verlag
 
22.08.2005  Zwischen Gewalt und Kultur (1)
 Die Fußballweltmeisterschaft 1930 in Uruguay, ein deutscher Vertriebenenmonolog, sowie eine Mongolen-Ausstellung.
 Besprochene Bücher :
»  Folke Havekost und Volker Stahl : Fußballweltmeisterschaft 1930 Uruguay, Agon Sportverlag
»  Mittelweg 36, Heft 3/2005
»  Dschingis Khan und seine Erben, Hirmer Verlag
 
29.08.2005  Zwischen Gewalt und Kultur (2)
 Die Grundlagen der altägyptischen Hochkultur, der Siegeszug des Imperium Romanum, ein Sultan in Palermo und Bilder des Vietnam-Krieges aus vietnamesischer Sicht.
 Besprochene Bücher :
»  Tariq Ali : Der Sultan von Palermo, Diederichs Verlag
»  Ada Gabucci : Rom und sein Imperium, Theiss Verlag
»  Michael Höveler-Müller : Am Anfang war Ägypten, Verlag Philipp von Zabern
»  Tim Page : Ein anderes Vietnam, National Geographic
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
05.03.2006  The Times They Are A–Changin' : Bob Dylan
 Paul Williams' Dylan-Biografie setzt auf die Interpretation der Texte. Der Künstler wird dadurch sichtbar, daß wir die Texte ernst nehmen, wie sie sind, und nicht darin, was wir hineingeheimnissen.
 Besprochenes Buch :
»  Paul Williams : Like A Rolling Stone, Palmyra Verlag
 
27.03.2006  Tempelwirtschaft
 Warum errichteten neolithische Jäger einen Kultkomplex im Nordwesten Mesopotamiens und wie funktionierte die Wirtschaft des antiken Rom?
 Besprochene Bücher :
»  Klaus Schmidt : Sie bauten die ersten Tempel, Verlag C.H. Beck
»  Hans Kloft : Die Wirtschaft des Imperium Romanum, Verlag Philipp von Zabern
 
22.05.2006  Im Fluß der Geschichte
 Über den Fernhandel mit Purpurschneckensekret, Goldminen in der Savanne, Götterberge mitten in der Stadt, unschuldig Vertriebene und Einsichten in ein undemokratisches Spiel.
 Besprochene Bücher :
»  Michael Sommer : Die Phönizier, Alfred Kröner Verlag
»  Piotr O. Scholz : Nubien, Theiss Verlag
»  Claude Jacques / Suzanne Held : Angkor, Hirmer Verlag
»  Alfred de Zayas : Die Nemesis von Potsdam, Herbig Verlag
»  Frits Barend / Henk van Dorp : Ajax Barcelona Cruijff, Bombus Verlag
 
18.06.2006  Amerika, Deutschland, Vietnam
 Über die erste Besiedlung des amerikanischen Kontinents, die Rüstungswirtschaft des wilhelminischen Kaiserreichs, mit Reportagen über das heutige Vietnam.
 Besprochene Bücher :
»  René Oth : Bevor Kolumbus kam, Theiss Verlag
»  Stefanie van de Kerkhof : Von der Friedens– zur Kriegswirtschaft, Klartext Verlag
»  Rüdiger Siebert / Heinz Kotte : Vietnam hautnah, Horlemann Verlag
 
14.08.2006  Ausstellungen
 Ausstellungen zum Persischen Weltreich, zu den Neandertalern und zu Frida Kahlo.
 Besprochene Bücher :
»  Historisches Museum der Pfalz Speyer(Hg.) : Das Persische Weltreich, Theiss Verlag
»  Roots // Wurzeln der Menschheit, Verlag Philipp von Zabern
»  Frida Kahlo, Hirmer Verlag
 
25.09.2006  Ausstellungen
 Griechische Mythologie, römische Reichsgrenzen und Erinnerungen eines jüdischen Revolutionärs.
 Besprochene Bücher :
»  Richard Buxton : Das große Buch der griechischen Mythologie, Theiss Verlag
»  Margot Klee : Grenzen des Imperiums, Theiss Verlag
»  Hersch Mendel : Erinnerungen eines jüdischen Revolutionärs, Neuer ISP Verlag
 
23.10.2006  Michael Good sucht Major Plagge
 Vortrag von Michael Good über seine Suche, Lesung des Übersetzers Jörg Fiebelkorn aus dem Buch "Die Suche".
 Besprochene Bücher :
»  Michael Good : Die Suche, Beltz Verlag
 
13.11.2006  Terra Incognita
 Geschichte Troias und seiner Erforschung mitsamt Einblick in die Forschung vor Ort. Unbekanntes Afrika.
 Besprochene Bücher :
»  Manfred O. Korfmann : Troia, Verlag Philipp von Zabern
»  Graham Connah : Unbekanntes Afrika, Theiss Verlag
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
12.11.2007  Artefakte
 Von der Jungsteinzeit bis ins Mittelalter: Von Landschaften, Pferden und Rechtsvorstellungen. Die Geschichte Chinas anhand ihrer Mauern.
 Besprochene Zeitschriften und Bücher :
»  Archäologie in Deutschland, Heft 2/2007 bis Heft 4/2007
»  Julia Lovell : Die Große Mauer, Theiss Verlag
»  Monique Nagel-Angermann : Das alte China, Theiss Verlag
 
20.11.2007  Das Konzentrationslager Darmstadt
 Mitschnitt eines Vortrags von Wolfgang Stapp.
 
10.12.2007  Klassenfragen
 Die Geschichte der USA als Geschichte von unten erzählt. Howard Zinns Biografie als DVD.
 Besprochenes Buch und DVD :
»  Howard Zinn : Eine Geschichte des amerikanischen Volkes, Verlag Schwarzerfreitag
»  You Can't Be Neutral On A Moving Train, DVD mit dt. Untertiteln, Verlag Schwarzerfreitag
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
10.03.2008  Wolfram Pyta spricht über Hindenburg
 Mitschnitt eines Vortrags von Wolfram Pyta im Darmstädter Literaturhaus am 25. Februar 2008 über die Rolle und Mitwirkung Hindenburgs bei der Demontage der Weimarer Republik.
 
14.04.2008  Ein mörderischer Winter im Wald
 Vorstellung des Dokumentarfilms You Enter Germany über die Schlacht im Hürtgenwald 1944/45. Was europäischer Universalismus mit der Barbarei der anderen zu tun hat.
 Besprochene DVD und Buch :
»  Konejung Stiftung: Kultur (Hg.) : You Enter Germany, Rheinische Edition
»  Immanuel Wallerstein : Die Barbarei der anderen, Verlag Klaus Wagenbach
 
28.04.2008  Woher wir kommen
 Die Ursprünge des Menschen, die Neolithische Revolution und die römische Ostgrenze.
 Besprochene Bücher :
»  Fiorenzo Facchini : Die Ursprünge der Menschheit, Konrad Theiss Verlag
»  Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hg.) : Die ältesten Monumente der Menschheit, Konrad Theiss Verlag
»  Michael Sommer : Der römische Orient, Konrad Theiss Verlag
 
26.05.2008  Vierzig Jahre Achtundsechzig
 Bilder eines Jahres und eine besondere Freundschaft. Notwendige Korrekturen verrückter Geschichtsbilder.
 Besprochene Bücher :
»  Gerd Koenen / Andres Veiel : 1968. Bildspur eines Jahres, Fackelträger Verlag
»  Jutta Ditfurth : Rudi und Ulrike. Geschichte einer Freundschaft, Droemer Verlag
 
28.07.2008  Reisen durch Zeit und Raum
 Die Reise durch Zeit und Raum führt uns zu den Ursprüngen der Katholischen Kirche, in den Süden Marokkos und in das Handelsnetz der Seidenstraße. Nebenbei werden einige grundsätzliche Fragestellungen aufgeworfen.
 Besprochene Bücher :
»  Edward Norman : Geschichte der katholischen Kirche, Konrad Theiss Verlag Verlag
»  Lutz Redecker : Südmarokko, Michael Müller Verlag
»  Frances Wood : Entlang der Seidenstraße, Konrad Theiss Verlag
 
11.08.2008  Musikalische Aufbrüche
 Die Musik der 68er und deren kulturrevolutionäre Ausdrucksformen.
 Besprochenes Buch :
»  Daniel Gäsche : Born to be wild, Militzke Verlag
 
08.09.2008  Babylonische Sprach­verwirrung
 Arbeitslosigkeit ohne Arbeitslose, eine Genossenschaft zum Baden, Mythen und Wahrheiten über das antike Babylon und eine Schatzkammer mit Schinken.
 Besprochener Katalog und besprochene Zeitschrift :
»  Babylon : Mythos und Wahrheit, Hirmer Verlag
»  Archäologie in Deutschland, Heft 4/2008
 
29.10.2008  Novemberrevolution 1918
 Übernahme zweier Sendestunden aus der Reihe Geschichte wird gemacht! von Radio Unerhört Marburg.
 
29.12.2008  Tod in Karlsruhe
 Das Attentat auf Siegfried Buback im Deutschen Herbst 1977 und seine Aufarbeitung.
 Besprochenes Buch :
»  Michael Buback : Der zweite Tod meines Vaters, Droemer Verlag
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
09.03.2009  Herrschaft und Dominanz
 Ein Fußballfest mit tragischen Momenten, Schlachtfelder als Forschungs­objekte, eine römische Provinz mit zentralen Orten und Ausgrabungen in Hessen.
 Besprochene Bücher und besprochene Zeitschrift :
»  Ulrich Merk, André Schulin, Maik Großmann : Mein Verein: Borussia Mönchengladbach. Chronik der 70er Jahre, Agon Sportverlag
»  Pierre Gros : Gallia Narbonensis, Verlag Philipp von Zabern
»  Archäologische und Paläontologische Denkmalpflege des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen (Hg.) : hessen Archäologie 2007
»  Archäologie in Deutschland, Heft 1/2009
 
29.04.2009  Pollen rollen
 Finanz- und Wirtschafts­krise. Biografie Arthur Friedenreich. Pollen in archäologischer Forschung.
 Besprochenes Buch und besprochene Zeitschrift :
»  Martin Curi : Friedenreich. Ein vergessenes Fußballgenie, Verlag Die Werkstatt
»  Archäologie in Deutschland, Heft 2/2009
 
08.06.2009  Verloren und gefunden
 Eingeschränkte mediale Vielfalt, verloren gegangene Städte, ein Drogentrip durch Afghanistan und ein im Archiv verstaubtes Manuskript.
 Besprochene Bücher :
»  Bommi Baumann : Rausch und Terror, Rotbuch Verlag
»  Joel Levy : Lost Cities, Konrad Theiss Verlag
»  Karl Marx : Das Kapital Band 1.1, Karl Dietz Verlag Berlin
 
17.06.2009  Roma in Darmstadt 1979 bis 1984
 Der nicht mehr praktizierende Kinderarzt Hans–Joachim Landzettel über ein wenig rühmliches Kapitel lokaler Zeitgeschichte.
 Hintergrundinformation :
»  Dokumentation „Roma in Darmstadt. Integration auf Widerruf“
 
18.11.2009  Geschichtsrundgang Darmstadt als Industriestadt um 1900
 Mitgeschnittener Stadtrundgang der Darmstädter Geschichtswerkstatt.
 
21.12.2009  Mit allen Wassern gewaschen
 Klimafunde in der Nordsee, Eisenbahn­trajekte aus dem 19. Jahrhundert, der Manager der Lederhosen, das Selbst­verständnis von Arbeits­richterinnen und Arbeitsrichtern, sowie anthropolgische Genozidforschung
 Besprochene Bücher :
»  Archäologie in Deutschland, Heft 6/2009
»  Hans Schlieper : Eisenbahntrajekte über Rhein und Bodensee, Alba Verlag
»  Christoph Bausenwein : Das Prinzip Uli Hoeneß, Verlag Die Werkstatt
»  Mittelweg 36, Heft 5/2009
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 
 
08.02.2010  Paläste und Heime
 Wer arbeitet, bekommt vom Bund der Steuerzahler kein Geschenk. Kindergeld wird gleich wieder einkassiert und mit Ökostrom wird Feinstaub gefördert. Im syrischen Qatna fuhren archäologische Loren über einer Gruft, ohne es zu ahnen. In der Schweiz verfolgte eine wohltätige Stiftung die Minderheit der Jenischen.
 Besprochene Bücher :
»  Schätze des alten Syrien, Konrad Theiss Verlag
»  Sara Galle / Thomas Meier : Von Menschen und Akten, Chronos Verlag
 
17.02.2010  Geschichtsrundgang Darmstadt im Nationalsozialismus
 Ein Geschichtsrundgang durch die Darmstädter Innenstadt besucht die Orte national­sozialistischer Verfolgung und Herrschaft. Zuvor wird ein Institut vorgestellt, das durch Schmähkritik auffällt. Abschließend wird auf die ziemlich tödliche Strategie zur Beherrschung Afghanistans eingegangen.
 
18.05.2010  Wachtposten zwischen Main und Drina
 Nationale Geschichte benötigt zur Sinnstiftung Konstrukte. Der arische Wahn tobte auch in Prag und sorgte für fette Beute. Die Ideologie der Stalinzeit erfüllte die Menschen mit einer historischen Mission. Im Odenwald liegen einige Steine herum und verraten uns etwas über ihre Erbauer.
 Besprochene Bücher :
»  Todor Kuljić : Umkämpfte Vergangenheiten, Verbrecher Verlag
»  Erich Später : Villa Waigner, Konkret Literatur Verlag
»  Mittelweg 36, Heft 1, Februar/März 2010
»  Egon Schallmayer : Der Odenwaldlimes, Konrad Theiss Verlag
 
28.06.2010  Wenn in Süadafrika der Ball rollt
 Kollektive Dummheit, historisch verwurzelt vor der Michelsberger Kultur. Buchenwald­kinder in der Schweiz, eine subalterne Linke in der DDR. Herrschafts­stabilisierende Gesellschafts­kritik nach der Finanzkrise in der Sinnkrise.
 Besprochene Bücher und Zeitschriften :
»  Archäologie in Deutschland, Heft 3/2010
»  Jörn Schütrumpf : Freiheiten ohne Freiheit, Karl Dietz Verlag Berlin
»  Madeleine Lerf : «Buchenwaldkinder» – eine Schweizer Hilfsaktion, Chronos Verlag
»  Lunapark21, Heft 10, Sommer 2010
»  Mittelweg 36, Heft 2, April/Mai 2010
 
23.08.2010  Krieg ist, wo Krieg ist
 Die Galida demonstrierte vor einer tegut-Filiale gegen Lohndumping. Warren Buffett sieht einen klaren Gewinner im Klassenkrieg. Die Bataver bekämpften die Römer während des Vierkaiser­jahres. Der Erste Weltkrieg ist auch mentalitäts­geschichtlich von Interesse. Bei Radio Darmstadt fehlt eine Türe und eine klare Abtrennung.
 Besprochene Zeitschrift und Buch :
»  Archäologie in Deutschland, Heft 4/2010
»  Jean-Jacques Becker / Gerd Krumeich : Der Große Krieg, Klartext Verlag
 
27.09.2010  Kirchen, Theorien und ein Hauch von Orgelmusik
 Mittelalterliche Architektur als Ausdruck von Ideologie und Herrschaft. Marxismus als immer noch aktuelle Interpretations­folie zeit­genössischer Herrschaft. Was aßen die Keltinnen und Kelten vor zweieinhalb­tausend Jahren?
 Besprochene Bücher und Zeitschrift :
»  Matthias Untermann : Handbuch der mittelalter­lichen Architektur, Konrad Theiss Verlag
»  Historisch-kritisches Wörterbuch des Marxismus, Band 7/II, Argument Verlag
»  Archäologie in Deutschland, Heft 5/2010
 
22.11.2010  Tödliche Vorgeschichte
 Ist Troia Troja oder eine Kulisse? Frank Kolb demontiert ein Weltbild. Mit dem Profiler bei Eulau auf Tätersuche in der Jungsteinzeit. Woher stammt die Pizza und wieviel Ausbeutung und Chemie stecken darin?
 Besprochene Bücher und Zeitschrift :
»  Birgit Brandau / Hartmut Schickert / Peter Jablonka : Troia – Wie es wirklich aussah, Piper Verlag
»  Frank Kolb – Tatort »Troia«, Verlag Ferdinand Schöningh
»  Arnold Muhl / Harald Meller / Klaus Heckenhahn : Tatort Eulau, Konrad Theiss Verlag
»  Paul Trummer : Pizza Globale, Econ Verlag
 
31.01.2011  Die jüdische Berufsfachschule „Masada“ in Darmstadt
 Mitschnitt der Eröffnung einer Ausstellung zu dieser Schule in Darmstadt 1947/48 mit einigen Vorbemerkungen zur die Schule betreibenden zionistischen Jugendorgani­sation Betar.
 
14.11.2011  Kulturell dressierte soziale Gewalt
 Staatlich bezahlte Neonazis haben natürlich keinen Mordauftrag. Soziales Zusammenleben auf engem Raum muß eingeübt werden; dazu dienen sinnstiftende Monumente. Der mexikanische Präsident wird angeklagt und in Mexiko beherrscht eine Art von Bürgerkrieg ein zerrissenes Land. Literarische Landschafts­bilder versanden im Meer der Worte.
 Besprochene Zeitschrift und Bücher :
»  Archäologie in Deutschland, Heft 5, September/Oktober 2011
»  Anne Huffschmid : Mexiko – das Land und die Freiheit, Rotpunktverlag
»  Fritz Deppert, Christian Döring, Hanne F. Juritz (Hg.) : Windklug wie Sand, Brandes & Apsel Verlag
 
21.11.2011  Julius Landsberger
 Mitschnitt der Einweihung des Julius-Landsberger-Platzes nahe dem Gedenkort an der ehemaligen Liberalen Synagoge in Darmstadt am 9. November 2011. Kinderläden in Nürnberg.
 
28.11.2011 / 12.12.2011  Werner Best
 Mitschnitt eines Vortrags von Ulrich Herbert über Werner Best. Lager und noch ganz andere Lager, eine Pogromnacht und eine Plündertour.
 Besprochene Zeitschriften :
»  Mittelweg 36, Hefte 4 und 5/2011
 
09.01.2012  Eisenbahn und Schlittenhunde
 Die Nebenbahn von Eberstadt nach Pfungstadt wurde im Dezember 2011 reaktiviert und besitzt eine 125-jährige Geschichte. Zwei Verrückte wollen ein Stück Stoffetzen auf einem virtuellen Schneefleck aufpflanzen.
 Besprochene Bücher :
»  Werner Kohlmann : 125 Jahre Nebenbahn Eberstadt – Pfungstadt, Selbstverlag
»  Kari Herbert / Huw Lewis-Jones : 77° Süd. Entscheidung am Südpol, Konrad Theiss Verlag
 
23.07.2012  Wassermühlen und ein Mob
 Der Verfassungsschutz warnt vor Naziterror, den es ohne ihn gar nicht geben würde. Recherche bedeutet mitunter einfaches Ablesen. Ein Bettelbrief mit Mängeln. Ein Reiseführer durch die Provence mit nicht erwähnten Wassermühlen, sowie ein archäologischer Rundumschlag.
 Besprochenes Buch und besprochene Zeitschrift :
»  Ralf Nestmeyer : Südfrankreich, Michael Müller Verlag
»  Archäologie in Deutschland, Heft 3, Juni-Juli 2012
 
08.10.2012  Gestutzte Bärte als Vorspiel zum Massenmord
 Mitschnitt der Gedenk­veranstaltung am Darmstädter Güterbahnhof am 30. September 2012. Prologe zum Massenmord gab es so manche. 1886 wurde die Dampf­straßenbahn in Darmstadt eröffnet und zwei Absätze weiter wurden Sintezze und Sinti verhöhnt.
 
 Sendedatum     Titel der Sendung / Sendemanuskript 

 

ANMERKUNGEN
Mittels eines Klicks auf die Nummer der jeweiligen Anmerkung geht es zur Textpassage zurück, von der aus zu den Anmerkungen verlinkt wurde.

»» [1]   Zu den Paradoxien des historischen Bewußtseins gehört, daß auf der Webseite von Radio Unerhört Marburg kein Hinweis mehr auf diese Sendereihe zu finden ist. Zum Glück gibt es das Audioportal des Bundesver­bandes Freier Radios, in dem mittels Suchfunktion 23 Folgen dieser Sendereihe gefunden werden können.


Diese Seite wurde zuletzt am 15. Oktober 2012 aktualisiert. Links auf andere Webseiten bedeuten keine Zustimmung zu den jeweiligen Inhalten, sondern sind rein informativer Natur. ©  Walter Kuhl 2001, 2012. Die Wiedergabe, auch auszugsweise, ist nur mit dem Einverständnis des Verfassers gestattet.

URL dieser Seite : http://waltpolitik.powerbone.de/geschich.htm

 
 
 
Valid HTML 4.01 Transitional  Valid CSS!