Motiv des Augustflyers 2005
Titelmotiv Augustflyer 2005

Radio Darmstadt

Programmvergleich August 2006 mit 2007

Dokumentation

 

Radio Darmstadt ist ein nichtkommerzielles Lokalradio. Sein Trägerverein wurde 1994 gegründet, um eine Alternative und Ergänzung zu den bestehenden öffentlich-rechtlichen und privaten kommerziellen Hörfunksendern aufzubauen. Menschen und Nachrichten, die im ansonsten durchformatierten Sendebetrieb keine Chance auf Öffentlichkeit besaßen, sollten hier ihren Platz finden. Dies galt für politische Fragen, lokale Themen und musikalische Nischen. Ende 1996 erhielt der Verein für ein derartiges Programm die Sendelizenz. Zehn Jahre später läßt sich die Tendenz beschreiben, daß (lokal)politische Themen immer weniger Platz im Darmstädter Lokalradio finden, während die Musikberieselung zunimmt. Zu diesem Wandel gehört, daß Fragen der Außendarstellung ein wesentlich größeres Gewicht erhalten als das Verbreiten journalistisch abgesicherter Tatsachen. Wer diese neue journalistische Ethik nicht mitträgt, wird aus dem Verein und dem Radio hinausgedrängt. [mehr]

Diese Dokumentation geht auf die Vorgänge seit April 2006 ein. Hierbei werden nicht nur die Qualität des Programms thematisiert, sondern auch die Hintergründe und Abläufe des Wandels vom alternativen Massenmedium zum imageorientierten Berieselungsprogramm dargestellt. Der Autor dieser Dokumentation hat von Juni 1997 bis Januar 2007 bei Radio Darmstadt gesendet, bis ihn ein aus dieser Umbruchssituation zu verstehendes binnenpolitisch motiviertes Sendeverbot ereilte. Als Schatzmeister [1999 bis 2001], Vorstand für Studio und Technik [2002 bis 2004] und Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit [2004 bis 2006] kennt er die Interna wie kaum ein anderer. [mehr]

In der Dokumentation werden die Namen handelnder Personen aufgeführt. Damit werden Argumentationsstränge leichter nachvollziehbarer gemacht und Verantwortliche benannt. Zur Klarstellung: Eine Diffamierung einzelner Personen ist hiermit nicht beabsichtigt. [mehr]

 


 

Zusammenfassung

Auf dieser Seite wird das Programm von Radio Darmstadt visualisiert dargestellt. Hierbei wird das im Programmflyer vorgesehene Programm des Monats August 2006 mit dem tatsächlich gesendeten Programm des Monats August 2007 verglichen. Leider existieren keine Tondokumente aus dem August 2006. Anhand eigener Notizen kann zumindest partiell nachvollzogen werden, ob das geplante Programm auch durchgeführt wurde oder ob es kurzfristige Änderungen oder Ausfälle gegeben hat. Für den August 2007 liegt eine komplette Audiodokumentation vor.

Das Programm wird in drei Bereiche unterteilt. Da sind zum einen die thematischen Sendungen, die vor allem in den Redaktionen Alltag und Geschichte, Audiomax, Blickpunkt Gesellschaft, FriDa, Gegen das Vergessen, Kultur, Mohnrot, RadaRkids, Sport, treffpunkt eine welt, VorOrt und Wissenschaft anzutreffen sind. Dann gibt es klassische Magazinsendungen, wie sie vor allem im Radiowecker vorkommen. Musiklastige Sendungen finden sich vor allem in der Musikredaktion, der Unterhaltungsredaktion und bei YoungPOWER. Die Auslandsredaktion kennt sowohl thematische wie reine Musiksendungen. Die Übergänge sind fließend.

Ab wieviel Prozent Musikanteil eine Sendung als Musiksendung gelten muß, ist eine willkürliche Entscheidung. Sendungen, deren Wortanteil unterhalb von 10% liegt, werden grundsätzlich als Musikprogramm qualifiziert. Im Einzelfall kommt es auf die Anmutung des gesendeten Programms an.

 


 

August 2006

 MODIMIDOFRSASO
Uhrzeit 123456
00–01       
01–02       
02–03       
03–04       
04–05       
05–06       
06–07       
07–08       
08–09       
09–10       
10–11       
11–12       
12–13       
13–14       
14–15       
15–16       
16–17       
17–18       
18–19       
19–20       
20–21       
21–22       
22–23       
23–24       
 MODIMIDOFRSASO
Uhrzeit78910111213
00–01       
01–02       
02–03       
03–04       
04–05       
05–06       
06–07       
07–08       
08–09       
09–10       
10–11       
11–12       
12–13       
13–14       
14–15       
15–16       
16–17       
17–18       
18–19       
19–20       
20–21       
21–22       
22–23       
23–24       
 MODIMIDOFRSASO
Uhrzeit14151617181920
00–01       
01–02       
02–03       
03–04       
04–05       
05–06       
06–07       
07–08       
08–09       
09–10       
10–11       
11–12       
12–13       
13–14       
14–15       
15–16       
16–17       
17–18       
18–19       
19–20       
20–21       
21–22       
22–23       
23–24       
 MODIMIDOFRSASO
Uhrzeit21222324252627
00–01       
01–02       
02–03       
03–04       
04–05       
05–06       
06–07       
07–08       
08–09       
09–10       
10–11       
11–12       
12–13       
13–14       
14–15       
15–16       
16–17       
17–18       
18–19       
19–20       
20–21       
21–22       
22–23       
23–24       
 MODIMIDOFRSASO
Uhrzeit28293031   
00–01       
01–02       
02–03       
03–04       
04–05       
05–06       
06–07       
07–08       
08–09       
09–10       
10–11       
11–12       
12–13       
13–14       
14–15       
15–16       
16–17       
17–18       
18–19       
19–20       
20–21       
21–22       
22–23       
23–24       

August 2007

 MODIMIDOFRSASO
Uhrzeit  12345
00–01       
01–02       
02–03       
03–04       
04–05       
05–06       
06–07       
07–08       
08–09       
09–10       
10–11       
11–12       
12–13       
13–14       
14–15       
15–16       
16–17       
17–18       
18–19       
19–20       
20–21       
21–22       
22–23       
23–24       
 MODIMIDOFRSASO
Uhrzeit6789101112
00–01       
01–02       
02–03       
03–04       
04–05       
05–06       
06–07       
07–08       
08–09       
09–10       
10–11       
11–12       
12–13       
13–14       
14–15       
15–16       
16–17       
17–18       
18–19       
19–20       
20–21       
21–22       
22–23       
23–24       
 MODIMIDOFRSASO
Uhrzeit13141516171819
00–01       
01–02       
02–03       
03–04       
04–05       
05–06       
06–07       
07–08       
08–09       
09–10       
10–11       
11–12       
12–13       
13–14       
14–15       
15–16       
16–17       
17–18       
18–19       
19–20       
20–21       
21–22       
22–23       
23–24       
 MODIMIDOFRSASO
Uhrzeit20212223242526
00–01       
01–02       
02–03       
03–04       
04–05       
05–06       
06–07       
07–08       
08–09       
09–10       
10–11       
11–12       
12–13       
13–14       
14–15       
15–16       
16–17       
17–18       
18–19       
19–20       
20–21       
21–22       
22–23       
23–24       
 MODIMIDOFRSASO
Uhrzeit2728293031  
00–01       
01–02       
02–03       
03–04       
04–05       
05–06       
06–07       
07–08       
08–09       
09–10       
10–11       
11–12       
12–13       
13–14       
14–15    *ST*  
15–16    *ST*  
16–17    *ST*  
17–18       
18–19       
19–20       
20–21       
21–22       
22–23       
23–24       
 

 

Farberklärung

blau  =  Themenradio
hellblau  =  Wiederholung Themenradio

grün  =  Magazinsendung
hellgrün  =  Wiederholung Magazinsendung

rot  =  Musiksendung
hellrot  =  Wiederholung Musiksendung

*ST*  =  Störung des Sendesignals

 

Programmänderungen August 2006

Bekannte Programmänderungen:

Freitag, 4. August, 20–21 Uhr: Evrenselin Sesi statt JazzZeit
Sonntag, 13. August, 11–13 Uhr: Una Domenica Italiana statt Evrenselin Sesi und Der blaue Dunst
Donnerstag, 31. August, 23–24 Uhr: C–RadaR

 

Besonderheit August 2007

Am 20. August 2007 um 15.24 Uhr und am 31. August 2007 um 11.25 Uhr wurde das laufende Programm durch einen Hänger des Sendecomputers [mp3] unterbrochen. Während dies die Statistik für den 20. August nicht weiter berührt hat, kam es am 31. August zu einer kleinen Verschiebung. Theoretisch hätte die Stunde von 14–15 Uhr hellgrün markiert sein müssen. Ab 14.17 Uhr war das Sendesignal jedoch für drei Stunden infolge von Bauarbeiten am Turm der Hochschule Darmstadt abgeschaltet. Deshalb werden auch nur 741 statt 744 Stunden statistisch erfaßt.

 

Zuordnungen

Als Magazinsendungen sind hier eingeordnet:

Andersrum
Audiomax
Bunter Montags Mix
Die Fußpilzshow / Fußpilsshow
Hörzeitung, Kulturteil
RadaR Medialine
Radiowecker mit Ausnahme derer von Thilo M., weil das eindeutig Musiksendungen sind
Una Domenica Italiana

 

Zusammenfassung

 Themenradio liveThemenradio WiederholungMagazine liveMagazine WiederholungMusiksendungen liveMusiksendungen WiederholungGesamtstunden
2006721659134180202744
2007701815731214188741
Zum Vergleich:
2001
7415014039177164744

Anteil Musiksendungen am Monatsprogramm 2001: 46%
Anteil Musiksendungen am Monatsprogramm 2006: 51%
Anteil Musiksendungen am Monatsprogramm 2007: 54%

Allen drei Jahren ist gemeinsam, daß es im jeweiligen August nur vier Wochenenden gegeben hat. Damit sind Verzerrungen im Programm auszuschließen.

 

Schlußfolgerungen

Der Anteil des als Musiksendungen zu klassifizierenden Programms hat zugenommen. Ob der Zuwachs um drei Prozent des Gesamtprogramms von 2006 auf 2007 statistisch signifikant ist, ist schwer zu sagen. Angesichts der Zahl für das Jahr 2001 scheint jedoch ein gewisser Trend zu bestehen, der sich auch subjektiv beim Hören des Programms als Hörerlebnis einstellt. Bemerkenswert ist, daß der Anteil der Themensendungen (wortorientiert) im Liveprogramm die Jahre über gleich bleibt und in der Wiederholung sogar zunimmt. Hieraus läß sich jedoch keine neue inhaltliche Qualität des gesendeten Programms erschließen, denn der Anteil der Magazinsendungen nimmt im gleichen Zeitraum dramatisch ab. Hier wirkt sich die Zerschlagung der Radiowecker-Redaktion im September bis November 2006 deutlich aus. Weil im August 2007 nur 55% aller möglichen Morgenmagazine stattgefunden haben, von denen ein Teil eher als Musiksendung zu klassifizieren waren, verschiebt sich auch die Struktur des wiederholten Programms zwischen etwa 6.00/9.00 und etwa 15.00/17.00 Uhr. Die Zunahme der Wiederholung der Themensendungen wird erkauft mit dem Wegfall des live gesendeten Morgenmagazins. Auch innerhalb des Musikprogramms macht sich eine Verschiebung bemerkbar. Die signifikante Zunahme von DJ–Nachtsendungen geht einher mit dem Wegfall einiger wiederholter Musikprogramme. Insgesamt kann demnach festgehalten werden, daß gerade die Magazinsendungen weggebrochen sind und sich das Musikprogramm erheblich zugunsten neuer elektronischer Musik verschoben hat. Hierbei ist hervorzuheben, daß der Zuzug der Sunshine Live-Fraktion [beleg] einen bedeutenden Anteil ausmacht. Die Zunahme des Musikprogramms um acht Prozentpunkte von 46 auf 54 Prozent (also ein Zuwachs von 18%!) zwischen 2001 und 2007 ist auf jeden Fall eine zum Nachdenken über die perspektivische Ausrichtung des Senders anregende Tendenz.

 

 


 

Diese Seite wurde zuletzt am 18. September 2007 aktualisiert. Links auf andere Websites bedeuten keine Zustimmung zu den jeweiligen Inhalten, sondern sind rein informativer Natur. ©  Walter Kuhl 2001, 2007. Die Wiedergabe, auch auszugsweise, ist nur mit dem Einverständnis des Verfassers gestattet.

URL dieser Seite : http://waltpolitik.powerbone.de/radiodar/radar755.htm

 
 
 
Valid HTML 4.01 Transitional  Valid CSS!