Beiträge für den Radiowecker

von Radio Darmstadt (2002)

 

Radiowecker–Redaktion von Radio Darmstadt
 
Es folgt eine Übersicht über meine redaktionellen Beiträge für den Radiowecker von Radio Darmstadt im Jahr 2002. Dabei handelt es sich oft um Buchbesprechungen, aber auch um Tips und tagesaktuelle Beiträge.
Nicht im Internet verfügbare Radiowecker–Beiträge können per Email beim Autor angefordert werden.
 
 
URL dieser Seite : http://www.waltpolitik.powerbone.de/rawe/rw_2002.htm
 
NAVIGATION
 Startseite Waltpolitik 
 Neues auf meiner Homepage 
 Stichwortsuche 
 Orientierung verloren? 
 Abstract in English 
 
RADIOWECKER
 Startseite 
 Beiträge 2001 
 Beiträge 2003 
 Beiträge 2004 
 Beiträge 2005 
 Beiträge 2006 
 
SENDUNGEN
 Geschichte 
 Kapital – Verbrechen 
 Specials 
 Tinderbox 
 Nächste Sendung 
 
SERVICE
 Besprochene Bücher 
 Sendemanuskripte 
 Veröffentlichungen 
 Bisheriges Feedback 
 Email an Walter Kuhl 
 Rechtlicher Hinweis 
 
LINKS
 Radio Darmstadt (RadaR) 
 Alltag und Geschichte 
 Radiowecker – Redaktion 
 FreibÄrger 
 

 

DatumBeitrag
Kurze Inhaltsangabe
 
 J A N U A R  2 0 0 2 
06.01.2002 Graichen
ZDF Expeditionen nach Ägypten und Palästina. (Buchvorstellung)
07.01.2002 MieterInnen
111 Tipps für Mieter von Thomas Fruth. (Buchvorstellung)
13.01.2002 Frauenanteil Betriebsrat
Frauenquote für die Betriebsratswahlen 2002.
14.01.2002 Wem gehört die Republik?: Merck
Wem gehört die Republik? von Rüdiger Liedtke. (Buchvorstellung)
20.01.2002 Wem gehört die Republik?: Wella
Wem gehört die Republik? von Rüdiger Liedtke. (Buchvorstellung)
21.01.2002 Massage
Vorstellung eines (mit esoterischem Unsinn angereicherten) Buches über Partnermassage, Shiatsu und Reflexzonenmassage.
27.01.2002 Gladiator
Vorstellung von Heft 1 der Zeitschrift Archäologie in Deutschland.
28.01.2002
Wdh. 03.02.2002
Der palästinensische Witz
Wo ist der Frieden? Wo ist die Demokratie? von Sharif Kanaana und Pierre Heumann. (Buchvorstellung)
 F E B R U A R  2 0 0 2 
04.02.2002
Wdh. 17.02.2002
Theiss Archäologie-Preis
Information über die Ausschreibung des Theiss–Archäologie–Preises.
10.02.2002 Statistiken
Über den manipulativen Umgang mit Statistiken anhand der jüngst bekannt gewordnenen Tricksereien mit der Arbeitslosen–Statistik und einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen zur Lohnforderung der IG Metall.
11.02.2002 Stimmlos in Call Centern
Arbeitsbelastung in Call Centern, PaseccoStudie.
18.02.2002 Neues aus Freiberg
10 Jahre warten auf mehr Menschlichkeit – Flüchtlinge in Freiberg / Sachsen.
24.02.2002
Wdh. 26.02.2002
Irrtümer
Lexikon der Irrtümer über Männer und Frauen von Karin Hertzer und Christine Wolfrum. (Buchvorstellung)
25.02.2002 Geschichte Portugals
Geschichte Portugals und des portugiesischen Weltreichs von Antonio Henrique R. de Oliveira Marques. (Buchvorstellung)
 M Ä R Z  2 0 0 2 
03.03.2002
Wdh. 05.03.2002
Bahnreisen
Connex bedient Gera–Rostock. Bahnreform oder Bahndeform?
04.03.2002 Motorsport
Sport ist Mord, und Doping ist, wenn eineR erwischt wurde. Kurz angesprochen werden drei Motorsportbücher: Formel Story 2001, Rallye Story 2001, Tourenwagen Story 2001.
10.03.2002
Wdh. 12.03.2002
Florian Gerster

Audiofile
Austauschbeitrag von Radio Dreyeckland über den neuen Chef der Bundesanstalt für Arbeit, Florian Gerster.
11.03.2002 Surfen am Arbeitsplatz
Surfen im Internet macht Spaß – auch oder gerade am Arbeitsplatz. Doch dieser Spaß kann unter bestimmten Voraussetzungen auch zur fristlosen Kündigung führen.
17.03.2002 Australien
Vorstellung von Heft 2 der Zeitschrift Archäologie in Deutschland.
18.03.2002
Wdh. 19.03.2002
Salt Lake City 2002
Vorstellung des ZDF–Olympia–Buchs, herausgegeben von Rudi Cerne.
24.03.2002
Wdh. 26.03.2002
Zuwanderung
Kommentar zur Abstimmung über das Zuwanderungsgesetz im Bundesrat.
25.03.2002 Sportkalender
Sport–Chronik 2001 und Sport–Events 2002. (Buchvorstellung)
31.03.2002
Wdh. 02.04.2002
Quantengeist
Roger Penrose: Das Große, das Kleine und der menschliche Geist. (Buchvorstellung)
 A P R I L  2 0 0 2 
07.04.2002
Wdh. 09.04.2002
Assyrer
Paolo Matthiae: Geschichte der Kunst im Alten Orient. (Buchvorstellung)
08.04.2002 Das Erbe
Sahar Khalifas Roman Das Erbe zeigt desillusioniert das ganze Elend der Politik der palästinensischen Ehre. (Buchvorstellung)
14.04.2002
Wdh. 16.04.2002
Gericht
Der Internationale Strafgerichtshof zur Verfolgung von Kriegsverbrechen und Völkermord kann seine Arbeit aufnehmen. (Kommentar)
21.04.2002
Wdh. 23.04.2002
Urlaub
Erzwungener Abbruch des Urlaubs widerspricht dem Bundesurlaubsgesetz.
22.04.2002 Schumi
Die Formel 1 spricht deutsch. (Buchvorstellung)
28.04.2002
Wdh. 29.04.2002
Zahir Schah
Geschichte der deutsch–afghanischen Kumpanei.
 M A I  2 0 0 2 
05.05.2002
Wdh. 07.05.2002
Mediengewalt
Der Amoklauf von Erfurt wird selbstverständlich auch medial zelebriert. Sind die Medien an der Gewalt schuld? Oder ist Gewalt und Mord nicht ohnehin Grundlage der westlichen Zivilisation?
06.05.2002 Marlene Dietrich
apropos Marlene Dietrich. (Buchvorstellung)
12.05.2002
14.05.2002
Nazis in Freiberg
Der Ex–NPD–Bundesvorsitzende Günter Deckert baut ein Sammlungszentrum im sächsischen Freiberg auf.
19.05.2002
Wdh. 21.05.2002
Ärgern ist gesund!
Der Psychotherapeut Günter Scheich behauptet in seinem neuesten Buch, daß immer nur positiv zu denken krank macht. (Buchvorstellung)
26.05.2002
Wdh. 28.05.2002
Sauberhaftes Hessen
Der hessische Ministerpräsident startete am Wochenende die Kampagne Sauberhaftes Hessen. Schulklassen sollen den Müll aufsammeln, den Kochs Sauberanhänger weggeworfen haben. Die Verpackungsmüllindustrie und Mineralölwirtschaft stehen voll dahinter.
27.05.2002 Arbeitszeugnis
Müssen gute Wünsche für die Zukunft ein fester Bestandteil von Arbeitszeugnissen sein?
 J U N I  2 0 0 2 
02.06.2002
Wdh. 04.06.2002
Römische Wasserleitungen
Vorstellung von Heft 3 der Zeitschrift Archäologie in Deutschland.
03.06.2002 Surfen
Was beim Surfen während der Arbeitszeit zu beachten ist.
16.06.2002
Wdh. 18.06.2002
Emotionale Vampire
Emotionale Vampire können uns den letzten Nerv rauben. Aber dagegen kann man und frau etwas tun. (Buchvorstellung)
17.06.2002 Handbuch Gesundheit
Kurzbesprechung des MSD Manual / Handbuch Gesundheit mit kritischen Randbemerkungen zum Krankheitsbegriff.
23.06.2002
Wdh. 25.06.2002
Chefs verklagen
Wie man und frau geschickterweise seine Arbeitgeber verklagt. Ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts macht es möglich.
30.06.2002
Wdh. 02.07.2002
Coca Cola in Kolumbien
Coca Cola steht nicht nur als Symbol für den US–Imperialismus, sondern ist tatsächlich in Menschenrechtsverletzungen verwickelt.
 J U L I  2 0 0 2 
01.07.2002 Rassismus auf Bewährung
In Darmstadts Schwesterstadt Freiberg (Sachsen) gibt es nicht nur eine Initiative Für ein weltoffenes Freiberg, die sich der Standortlogik verpflichtet fühlt. Weltoffen ist auch, rassistische Beschimpfungen und Schläge mit einer Bewährungsstrafe zu belohnen.
07.07.2002 Ein neues Stadtschloß für Berlin
Besteht vielleicht ein Zusammenhang, ein reaktionäres Hohenzollernschloß wieder aufbauen zu wollen, mit den Auslandseinsätzen der Bundeswehr?
08.07.2002
Wdh. 09.07.2002
Bundesliga 2002
Rückblick auf die Fußball–Bundesliga–Saison 2001/2002. (Buchvorstellung)
14.07.2002 Witz der Woche : Ehrlicher Kapitalismus
Während US–Präsident Bush eine neue Ära der Rdchtschaffenheit einläutet, wird die deutsche Bedarfszahl nach IT–Fachkräften gründlich überprüft. Beide Behauptungen halten der Realität nicht stand.
15.07.2002
Wdh. 16.07.2002
Fußball–WM 2002
Rückblick auf die Fußball–Weltmeisterschaft 2002 in Südkorea und Japan. (Buchvorstellung)
21.07.2002 20. Juli 1944
Gedanken zur Rekrutenvereidigung am 20. Juli 2002 in Berlin unter Ausschluß der (Antikriegs–) Öffentlichkeit. Oder: Warum Rückbesinnung auf die Reichswehr?
22.07.2002
Wdh. 30.07.2002
Geschichte der Fußball–Weltmeisterschaften
Die Geschichte der Weltmeisterschaften 1930 bis 1998. (Buchvorstellung)
28.07.2002
Wdh. 29.07.2002
Scharons Blutbad
Radioweckerbeitrag, der einen Faden von Gaza über Sabra und Schatila nach Qibya, und von Qibya zur Verantwortung westlicher Regierungen für Menschenrechtsverletzungen und Kriegsverbrechen nicht nur in Palästina, sondern auch Tschetschenien und anderswo spinnt.
 A U G U S T  2 0 0 2 
04.08.2002
Wdh. 06.08.2002
Schnelle 1
Winfried Wolf hat die deutsche Bahn- und Verkehrspolitik in einer kleinen Broschüre mit dem Titel Die 7 Todsünden des Herrn M. zusammengefaßt. Die hochgelobte und hochgespuschte Alternative Connex entpuppt sich dabei als typisch neoliberales Produkt.
05.08.2002
Wdh. 27.08.2002
Die Geister von Tewa Pueblo
Susan Slater beschwört in ihrem Roman die Geister von Tewa Pueblo, um einem mysteri&souml;sen Sterben unter den Native Americans von New Mexico auf die Spur zu kommen. (Buchvorstellung)
11.08.2002
Wdh. 13.08.2002
Musikinstrumente
Die ersten bekannten Musikinstrumente datieren vom Ende der Eiszeit. Ihr Zweck ist nicht eindeutig bestimmbar. Griechen und Römer entwickelten diese weiter und schufen völlig neue – Orgeln zum Beispiel. Vorstellung von Heft 4 der Zeitschrift Archäologie in Deutschland.
12.08.2002 Bundesligastart
Zum Start in die neue Saison der Fußball–Bundesliga stelle ich ein Buch über Oliver Kahn und eines über Borussia Mönchengladbach vor.
18.08.2002
Wdh. 20.08.2002
Beschäftigung sichern
Edmund Stoiber, die Arbeitgeber und ihre willfährigen Medienvertreterinnen und Wissenschaftler verkünden, daß der rigide Kündigungsschutz daran schuld sei, daß es so wenige Neueinstellungen gibt. Wolfgang Däubler räumt mit diesem Märchen auf.
19.08.2002 Kalender 2003
Am 1. September beginnt wie immer das Vorweihnachtsgeschäft. Aber auch die Kalenderproduzenten waren nicht untätig. Vorgestellt wird der Kalender Archäologie 2003.
25.08.2002
Wdh. 26.08.2002
Neandertaler
Vorstellung eines wissenschaftlich beeindruckenden und gut lesbaren Buchs über die Neandertaler.
 S E P T E M B E R  2 0 0 2 
01.09.2002
Wdh. 03.09.2002
NPD–Kundgebung in Darmstadt
Eine Wahlkampfkundgebung der NPD in Darmstadt konnte verhindert werden. Oberbürgermeister Peter Benz wollte zwar die NPD nicht dulden, aber GegendemonstrantInnen mochte er auch nicht so recht.
02.09.2002 Menschenversuche
Die innovative Firma BAYER aus Leverkusen hat in den USA Pestizidversuche am lebenden Objekt beantragt: Wieviele Pestizide verträgt ein Mensch, ohne daß die Schadensersatzansprüche zu hoch werden?
08.09.2002
Wdh. 10.09.2002
Indiens Töchter
Vorstellung des Buchs Göttinnen und Frauenrechte – Indiens Töchter von Brigitte Voykowitsch aus Anlaß einer Veranstaltung mit der Autorin in Darmstadt.
15.09.2002
Wdh. 17.09.2002
Irak
Angesichts der Drohung der USA, diesmal den Irak wirklich überfallen zu wollen, ein Hinweis auf die Seelenverwandtschaft kriegslüsterner Demokraten und Diktatoren, sowie auf zwei nützliche Bücher zum Irak.
16.09.2002 Dunst
Nachdem die Neufassung der Arbeitsstättenverordnung nun den rauchfreien Arbeitsplatz ermöglicht, scheint es nützlich, noch einmal kurz über legale und gefährliche und über eher ungefährliche, dafür aber illegale Drogen nachzudenken.
21.09.2002 Herta Däubler–Gmelin
Interview mit dem Redakteur des Schwäbischen Tagblatts (Tübingen), dessen Bericht über eine Wahlkampfveranstaltung dem Sturz der Bundesjustizministerin voranging. Kein Sendemanuskript verfügbar, jedoch eine Audiofassung des Interviews.
22.09.2002
Wdh. 24.09.2002
Ethel Rosenberg
Ethel Rosenberg, am 28. September 1915 in New York geboren, wurde am 19. Juni 1953 als Spionin hingerichtet. Sie soll die Pläne für eine Atombombe an die Sowjetunion weitergegeben haben. (Buchvorstellung)
23.09.2002
Wdh. 29.09.2002
Die blaue Aubergine
Der gleichnamige Roman der ägyptischen Literaturwissenschaftlerin Miral al–Tahawi beschäftigt sich mit dem Geflecht aus Liebe und Emanzipation für Frauen im Ägypten der 1990er Jahre. (Buchvorstellung)
 O K T O B E R  2 0 0 2 
06.10.2002
Wdh. 08.10.2002
Das Römische Weltreich
Eine systematische und gut lesbare Zusammenfassung des im Schulunterricht nur allzu gern Vergessenen. Doch leider bevorzugt der Autor eine Geschichtsphilosophie, die sich an großen Männern und ihren Taten orientiert. (Buchvorstellung)
13.10.2002
Wdh. 14.10.2002
Datenschutz
Rasterfahndung an Supermarktkassen ermöglich eine sogenannte Loss Prevention Software. Wer dem Kassierprofil nicht entspricht, wird mißtrauisch betrachtet.
20.10.2002
Wdh. 22.10.2002
Graffitis statt Nazis
Graffitis werden in Darmstadts beschaulicher Schwesterstadt offensichtlich weniger geduldet als Neonazis.
25.10.2002 Tschetschenien
Hintergrundbeitrag zur Geiselnahme in Moskau.
27.10.2002
Wdh. 29.10.2002
Adams Eltern
Friedemann Schrenk und Timothy Bromage über ihr Forschungsprojekt in Malawi: die Suche nach frühen Hominiden, die vor 2 bis 3 Millionen Jahren dort gelebt haben sollen. (Buchvorstellung)
28.10.2002 Bayern München
Zieht den Bayern die Lederhosen aus! – was auch sonst?! (Buchvorstellung)
 N O V E M B E R  2 0 0 2 
04.11.2002
Wdh. 05.11.2002
Gesundheitspolitik
Gedanken zum Sinn und Unsinn der Gesundheitspolitik der unsozialen Rot–Grünen Koalition.
10.11.2002
Wdh. 12.11.2002
Samad
Überraschende Funde der Archäologie auf der Arabischen Halbinsel.
17.11.2002
Wdh. 19.11.2002
hessenArchäologie 2001
Archäologische Ausgrabungen und Forschungen in Hessen, in einem ansprechenden neuen Jahrbuch versammelt. (Buchbesprechung)
18.11.2002 Hessen–Buch des Jahres 2002
Kurzvorstellung des Hessen–Buchs des Jahres 2002: Das Rätsel der Kelten vom Glauberg aus dem Theiss Verlag.
24.11.2002
Wdh. 26.11.2002
Bert Rürup
Der Darmstädter Wirtschaftsweise darf eine neue Kommission leiten, die sich die Aufgabe gesetzt hat, das System der Sozialversicherung weiter zu zerschlagen. Und worin besteht der Unterschied zwischen einer Bachblütentherapie und den universitären Wirtschaftswissenschaften? Nun – der Papst ist auf jeden Fall unfehlbarer.
 D E Z E M B E R  2 0 0 2 
01.12.2002
Wdh. 02.12.2002
Sanddüne
Spuren des frühen Menschen in den Sanddünen Südafrikas lassen das Bild des frühen Savannenjägers Mensch fragwürdig werden. (Vorstellung Archäologie in Deutschland, Heft 6/2002)
08.12.2002
Wdh. 10.12.2002
Handbuch Selbstmedikation
Die vielpropagierte Kostensenkung im Gesundheitswesen soll die Kosten einer angemessenen Gesundheitsversorgung individuell auf die/den Einzelne/n abwäzen. Auch der Wirtschaftsweise Bert Rürup will, daß sich Kranke wieder vermehrt selbst verarzten sollen. Das Handbuch Selbstmedikation der Stiftung Warentest zeigt, wie wenig geeignet die vielen frei auf dem Markt erhältlichen Mittelchen tatsächlich sind. (Buchvorstellung)
15.12.2002
Wdh. 16.12.2002
Videoüberwachung
Der CDU–Landtagskandidat Rafael Reißer drängt darauf, die Videoüberwachung am drogenverfallenenen Kleinschmidtsteg endlich in Betrieb zu nehmen. Er möchte hiermit das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger stärken. Das Gefühl, nicht die Sicherheit. Dabei würde ich mich sicherer fühlen, wenn die legalen Junkies nicht mehr Auto fahren dürften und Videokameras vor CDU–Büros installiert werden würden.
22.12.2002
Wdh. 24.12.2002
Farben
Farben bestimmen unser Leben. Norbert Welsch und Claus Chr. Liebmann haben ein umfassendes Buch über Farben geschrieben – über ihre psychologische Wirkung, ihre Wahrnehmung, ihre Herstellung, aber auch über die damit verbundenen chemischen Prozesse und natürlichen Vorkommen. (Buchvorstellung)
29.12.2002
Wdh. 07.01.2003
It's a Sony
Radio Darmstadt hat einen Sony MiniDisc–Recorder zur Reparatur eingeschickt. Hier der Testbericht über die schlampige Arbeit des Sony Service Centers.

 

 

Diese Seite wurde zuletzt am 24. Dezember 2005 aktualisiert.
Links auf andere Websites bedeuten keine Zustimmung zu den jeweiligen Inhalten, sondern sind rein informativer Natur.
©  Walter Kuhl 2002, 2005
Die Wiedergabe, auch auszugsweise, ist nur mit dem Einverständnis des Verfassers gestattet.
 Startseite Waltpolitik 
 Zum Seitenanfang 
 Radiowecker Startseite  
 Beiträge 2001 
 Beiträge 2003 
 Beiträge 2004 
 Beiträge 2005 
 Beiträge 2006 
 Email an Walter Kuhl