Beiträge für den Radiowecker

von Radio Darmstadt (2005)

 

Radiowecker–Redaktion von Radio Darmstadt
 
Es folgt eine Übersicht über meine redaktionellen Beiträge für den Radiowecker von Radio Darmstadt im Jahr 2005. Dabei handelt es sich oft um Buchbesprechungen, aber auch um Tips und tagesaktuelle Beiträge.
Nicht im Internet verfügbare Radiowecker–Beiträge können per Email beim Autor angefordert werden.
 
 
URL dieser Seite : http://www.waltpolitik.powerbone.de/rawe/rw_2005.htm
 
NAVIGATION
 Startseite Waltpolitik 
 Neues auf meiner Homepage 
 Stichwortsuche 
 Orientierung verloren? 
 Abstract in English 
   
RADIOWECKER
 Startseite 
 Beiträge 2001 
 Beiträge 2002 
 Beiträge 2003 
 Beiträge 2004 
 Beiträge 2006 
   
SENDUNGEN
 Geschichte 
 Kapital – Verbrechen 
 Specials 
 Tinderbox 
 Nächste Sendung 
   
SERVICE
 Besprochene Bücher 
 Sendemanuskripte 
 Veröffentlichungen 
 Bisheriges Feedback 
 Email an Walter Kuhl 
 Rechtlicher Hinweis 
   
LINKS
 Radio Darmstadt (RadaR) 
 Alltag und Geschichte 
 Radiowecker – Redaktion 
 FreibÄrger 
   

 

DatumBeitrag
Kurze Inhaltsangabe
 
 J A N U A R  2 0 0 5 
09.01.2005
Wdh. 11.01.2005
Puzzlesteine
Das Jahrbuch 2003 der hessischen Archäologie bringt wieder einmal so manch interessante Entdeckung ans Licht, die zum Nachdenken herausfordert. (Buchvorstellung)
16.01.2005
Wdh. 18.01.2005
Große Männer
Ist die römische Geschichte eine Geschichte großer Männer, oder was trieb diese Männer, sich historisch zu betätigen? (Buchvorstellung)
23.01.2005
Wdh. 26.01.2005
Hilfsbereitschaft
Die Hilfebersitschaft der deutschen Politik zugunsten der Flutopfer rund um den Indischen Ozean ist überwältigend – und lenkt ab von der typisch deutschen Großzügigkeit, wenn es um Fremde in diesem Land geht.
30.01.2005
Wdh. 01.02.2005
Das Zelt
Miral al–Tahawi beschreibt in ihrem Roman Das Zelt das Leben beduinischer Frauen in Ägypten. (Buchvorstellung)
 F E B R U A R  2 0 0 5 
06.02.2005
Wdh. 08.02.2005
Praxistest
Kurzvorstellung zweier Ratgeber zu Hartz IV und Arbeitslosengeld II. (Buchvorstellung)
13.02.2005
Wdh. 15.02.2005
Keine Hände im Feuer
Manche Demokraten legen lieber keine Hände ins Feuer, wenn es um Kontakte zur NPD geht. Sie trauen ihren FraktionskollegInnen eben alles zu. Sachsen und Freiberg – zwei Stätten gelebter Demokratie.
20.02.2005
Wdh. 22.02.2005
Strolche
Wie kann ein nachrevolutionärer Staat in einem kriegszerstörten Land Straßenkindern eine Perspektive vermitteln? (Buchvorstellung)
27.02.2005
Wdh. 01.03.2005
Die weiße Jägerin
Ein Biographischer Roman aus der deutschen Kolonialzeit, eingebettet in der deutschen Übung des Völkermordes. (Buchvorstellung)
 M Ä R Z  2 0 0 5 
06.03.2005
Wdh. 08.03.2005
Eine indische Dynastie
Die Familien Nehru und Gandhi regieren mit Ausnahme weniger Jahre seit der Unabhängigkeit 1947 Indien. (Buchvorstellung)
13.03.2005
Wdh. 15.03.2005
Sprache und Schrift
Eine Geschichte der menschlichen Sprachentwicklung und der Herausbildung von Schriftsystemen. (Buchvorstellung)
20.03.2005 Pariser Commune
Am 18. März 1871 wurde die Pariser Commune ausgerufen. Sie entwickelte Vorstellungen vom Verhältnis zwischen Wählern und Gewählten, welche der am Tag des gesendeten Beitrags gewählte neue Oberbürgermeister von Darmstadt sicherlich nicht beherzigen wird.
27.03.2005
Wdh. 29.03.2005
Das Oster–Paradoxon
Die einen gehen shoppen, die anderen werden krank. Und außerdem widerspricht das Osterfest der neoliberalen Theorie.
 A P R I L  2 0 0 5 
03.04.2005
Wdh. 05.04.2005
Zerstörungsfreie Methoden
Das Heft 2 der Zeitschrift Archäologie in Deutschland stellt in einem Beitrag eine erfolgversprechende Methode vor, wie historische Holzfunde zerstörungsfrei untersucht werden können und wie dabei die eine oder andere spannende neue Erkenntnis gewonnen werden kann. (Zeitschriftenvorstellung)
10.04.2005
Wdh. 12.04.2005
Politische Gedichte
Die politischen Gedichte Bert Brechts sind durchaus auf heute übertragbar. (Buchvorstellung)
17.04.2005
Wdh. 19.04.2005
Das verlorene Wort
Assia Djebar läßt die Hauptfigur ihres Romans Das verlorene Wort nach den Gründen der algerischen Heimatlosigkeit suchen. (Buchvorstellung)
24.04.2005
Wdh. 26.04.2005
Leitfaden
Soeben ist die 22. Auflage des legendären Leitfadens für Arbeitslose erschienen. Dieser Leitfaden ist der Rechtsratgeber schlechthin, wenn es um Ansprüche, Zumutungen, Sperrzeiten und das Einklagen des eigenen Rechts geht. Die Hauptfiguren dieses Wälzers lauten nicht von ungefähr Elfriede Wehrmich und David Zunder. (Buchvorstellung)
 M A I  2 0 0 5 
01.05.2005 1. Mai
Das sonnige Wetter lädt ins Grüne ein. Weniger einladend ist die kapitalistische Realität. Aber welche Gegenwehr drückt das Ritual am 1. Mai aus? Besteht am 1. Mai die Wahl darin, Baden zu gehen oder baden zu gehen?
08.05.2005 27. Automobilausstellung
Werbung für eine Droge, die stinkt, lärmt und tötet, findet alljährlich in der Darmstädter Fußgängerzone statt.
15.05.2005
Wdh. 17.05.2005
Villen
Das enfant terrible der Darmstädter Grünen, Jürgen Barth, wirft seiner Partei vor, in letzter Zeit durch Nobel–Entscheidungen wie zum Wellnessbad und zum Kongreßzentrum geglänzt zu haben. Und jetzt werden zwei Jugendzentren in der Oetinger Villa zugunsten des Deutschen Polen–Instituts rausgeschmissen.
22.05.2005
Wdh. 24.05.2005
Sachsen
Die Sachsen siedelten nicht in Sachsen und sie ritten auf Sätteln mit einer eigenwilligen Bequemlichkeit. Und bestimmt sächselten sie auch nicht … (Vorstellung von Heft 3 der Zeitschrift Archäologie in Deutschland)
29.05.2005
Wdh. 31.05.2005
Ethik für Anfänger
Was einen Ethik–Unterricht für Muslime/Muslima und den Ankauf von Schloß Erbach verbindet.
 J U N I  2 0 0 5 
05.06.2005
Wdh. 07.06.2005
Einkaufen als politisches Kriterium
Darmstadts SPD möchte Bundesjustizministerin Brigitte Zypries als Direktkandidatin für die anstehende Bundestagswahl haben. Die Begründung hierfür ist jedoch reichlich absurd.
13.06.2005
Wdh. 14.06.2005
Was ist Demokratie?
Darmstadts scheidender Oberbürgermeister Peter Benz gibt eine Lektion in Demokratie, hält sich jedoch selbst nicht daran: Quod licet Iovi non licet bovi.
19.06.2005
Wdh. 21.06.2005
Der Überfall auf die Sowjetunion 1941
Vor einigen Jahren räumten Gerd Ueberschär und Lev Bezymenskij gründlich mit dem Märchen vom deutschen Präventivkrieg gegen Stalins marschbereite Armeen auf. (Buchvorstellung)
 J U L I  2 0 0 5 
03.07.2005
Wdh. 05.07.2005
Radeln
Der ehemalige holländische Radprofi Peter Winnen beschreibt in Briefen an einen unbekannten Freund das Leid und die Lust eines Radsportlebens. (Buchvorstellung)
10.07.2005
Wdh. 12.07.2005
Pharma–Marketing
Zur Informationspolitik eines großen US–amerikanischen Pharmakonzerns. Ähnlichkeiten mit dem Verhalten deutscher Firmen sind gewiß nur zufällig.
17.07.2005
Wdh. 19.07.2005
Billie Holiday
Vor 46 Jahren starb in New York eine der einflußreichsten Sängerinnen des 20. Jahrhunderts.
24.07.2005
Wdh. 26.07.2005
Quark
Der Softwarekauf als nervenraubende Angelegenheit. Wer seine Software ordnungsgemäß lizenzieren lassen will, landet im Service–Nirwana.
31.07.2005
Wdh. 02.08.2005
England
Ein Reiseführer ins Mutterland der Demokratie, der Eisenbahn und skurriler Eigenarten. (Buchvorstellung)
 A U G U S T  2 0 0 5 
07.08.2005
Wdh. 09.08.2005
Die Römer in Baden–Württemberg
Die Römer hinterließen ihre Spuren auch in Baden–Württemberg. Zwei Ausstellungen in Stuttgart und Karlsruhe zeugen von ihrem Ruhm, weniger von der harten Arbeit der Bauern und Sklavinnen. (Vorstellung von Heft 4 der Zeitschrift Archäologie in Deutschland)
14.08.2005
Wdh. 16.08.2005
Torjäger
Was macht einen Torjäger aus? (Buchvorstellung)
21.08.2005
Wdh. 23.08.2005
Prager Frühling
Das Ende vom Anfang hätte auch ein Anfang eines neuen Anfangs sein können. Ein Sozialismus mit menschlichem Antlitz galt den TschechInnen und SlowakInnen damals als attraktiver als die kapitalistische Knochenmühle.
28.08.2005
Wdh. 30.08.2005
Bahncard
Wie das Management der Deutschen Bahn AG eine Kultur des Bahnfahrens verhindert.
 S E P T E M B E R  2 0 0 5 
04.09.2005
Wdh. 06.09.2005
Sozialstandards
Der Leitfaden zum Arbeitslosengeld II führt kenntnisreich und parteiisch durch den Anspruchsdschungel der Hartz IVGesetzgebung. (Buchvorstellung)
07.09.2005 Ein Mordprozeß
Am 6.12.2004 wurden Tatjana Jordan und Karl Pathenschneider ermordet. Jetzt beginnt die Verhandlung vor dem Schwurgericht in Darmstadt. Ein Eindruck vom ersten Prozeßtag.
11.09.2005
Wdh. 13.09.2005
Nofretete
Vorstellung des Begleitbandes zur ZDF–Dokumentation Nofretete und das Geheimnis von Amarna.
18.09.2005
Wdh. 20.09.2005
Digitaler Kapitalismus
Ein Manifest der Neuen Linken wird uns verkündet. Doch wie tiefgründig ist die Kritik des als digital bezeichneten neoliberalen Wahnsinns? (Buchvorstellung)
25.09.2005
Wdh. 27.09.2005
Wenn Männer reden
… dann sind sie nicht unbedingt zu verstehen. Ein Sprachführer soll helfen. (Buchvorstellung)
 O K T O B E R  2 0 0 5 
02.10.2005
Wdh. 03.10.2005
Deutschland, du bist einfach doof
Anmerkungen zu einem Gehirnwäsche–Vollprogramm namens Du bist Deutschland.
09.10.2005
Wdh. 11.10.2005
Moore und Wasser
Schwerpunkt des Heftes 5/2005 der Zeitschrift Archäologie in Deutschland sind Moorfunde. Daneben gibt es ein interessantes Schiffsrwack und einen Einblick in jungsteinzeitliche Gewaltverhältnisse.
16.10.2005
Wdh. 18.10.2005
Kuriose Bibel
Kuriositäten zum Fußballgeschehen sind in zwei kleinen Nachschlagewerken versammelt. (Buchvorstellung)
23.10.2005
Wdh. 25.10.2005
Parasiten
Unappetitliche Vergleiche aus dem Bundeswirtschaftsministerium verbinden sich mit unstatthaften Kontrollgängen der Arbeitsagenturen. Aber Abhilfe ist möglich!
30.10.2005
Wdh. 01.11.2005
Gekränkte Seele
Bärbel Wardetzki erklärt uns, wie wir mit Kränkungen am Arbeitsplatz umgehen können. Aber ist entfremdetes kapitalistisches Arbeiten nicht eine Kränkung an sich? (Buchvorstellung)
 N O V E M B E R  2 0 0 5 
06.11.2005
Wdh. 08.11.2005
Schieben
Die Intelligenzbestien Darmstadts haben zugeschlagen und regulieren den Fahrradverkehr mit unfallträchtigen Fallen.
20.11.2005
Wdh. 22.11.2005
Umkehr der Beweislast
Eine Postbedienstete erdreistete sich zu befinden, daß mein Brief nicht korrekt frankiert war. Dies warf Fragen allgemeiner Art auf.
27.11.2005
Wdh. 29.11.2005
Einstimmung
Ein Bildband mit den subjektiv zusammengetragen schönsten Fotos der Fußball–Weltmeisterschaften zwischen 1930 und 1974. (Buchvorstellung)
 D E Z E M B E R  2 0 0 5 
04.12.2005
Wdh. 06.12.2005
Gräben und Gruben
Von den Hinterlassenschaften der Conquista in Panama, neolithischen Kreisgrabenanlagen in Mitteleuropa und Neandertalern auf der Krim handelt Heft 6 der Zeitschrift Archäologie in Deutschland.
05.12.2005
Wdh. 07.12.2005
Legendäre Hessenvereine
Rund 250 hessische Fußballvereine mitsamt ihrer Geschichte werden mal kurz, mal ausführlich dargestellt. (Buchvorstellung)
11.12.2005
Wdh. xx.12.2005
Korallenriffe und Tuschefedern
Wenn Hinterlassenschaften uralter Korallenriffe mit Tuschefedern in ein Inventarverzeichnis aufgenommen werden, dann ist ein neuer Jahresband der hessenArchäologie nicht weit. (Buchvorstellung)
18.12.2005
Wdh. 20.12.2005
Immer schneller
Ein Sammelband mit Essays zu Zeit und Beschleunigung fragt nicht nach dem Zweck der Geschwindigkeit, sondern forscht nach deren Umsetzung. (Buchvorstellung)
25.12.2005
Wdh. 27.12.2005
Arzneimittelforschung
Wer forscht in wessen Interesse und promotet womöglich nutzlose Medikamente? Die BUKO-Pharmakampagne informiert.

 

 

Diese Seite wurde zuletzt am 26. Dezember 2005 aktualisiert.
Links auf andere Websites bedeuten keine Zustimmung zu den jeweiligen Inhalten, sondern sind rein informativer Natur.
©  Walter Kuhl 2001, 2005
Die Wiedergabe, auch auszugsweise, ist nur mit dem Einverständnis des Verfassers gestattet.
 Startseite Waltpolitik 
 Zum Seitenanfang 
 Radiowecker Startseite  
 Beiträge 2001 
 Beiträge 2002 
 Beiträge 2003 
 Beiträge 2004 
 Beiträge 2006 
 Email an Walter Kuhl