Ernest Mandel

Einführung in den Marxismus

Weitere Anmerkungen zur Sendereihe

 

 
Der Klassiker von Ernest Mandel Einführung in den Marxismus wird beginnend vom 8. Oktober 2003 an (nicht ganz regelmäßig) auf Radio Darmstadt zu hören sein: mittwochs nach den Nachrichten des Deutschlandfunks ab 23:09 Uhr. Sozusagen die Gute–Nacht–Geschichte für all diejenigen, die sich noch zu später Stunde ein wenig bilden möchten.
 
Auf dieser Seite finden sich weitere Anmerkungen zu dieser Sendereihe auf Radio Darmstadt. Eine Übersicht zu den einzelnen Folgen, den darin gelesenen Buchkapiteln und zum Autor des Buches findet sich auf der Seite zur Sendereihe.
 
Bibliographie :
Ernest Mandel : Einführung in den Marxismus, Neuer ISP Verlag, 7. Auflage 2002, 10 Euro
 
 
URL dieser Seite : http://waltpolitik.powerbone.de/takeover/e2mandel.htm
 
NAVIGATION
 Startseite Waltpolitik 
 Neues auf meiner Homepage 
 Stichwortsuche 
 Orientierung verloren? 
 Abstract in English 
 
SENDUNGEN
 Geschichte 
 Kapital – Verbrechen 
 Radiowecker – Beiträge 
 Specials 
 Tinderbox 
 Nächste Sendung 
 
SERVICE
 Besprochene Bücher 
 Sendemanuskripte 
 Veröffentlichungen 
 Bisheriges Feedback 
  Email an Walter Kuhl 
 Einführung in den Marxismus 
 Rechtlicher Hinweis 
 
LINKS
 Radio Darmstadt (RadaR) 
 Alltag und Geschichte 
 Radiowecker – Redaktion 
 Neuer ISP Verlag 
 

 

F R A G E N   U N D   A N T W O R T E N   Z U R   S E N D E R E I H E

 

Frage :Woher stammt der Unterleger in der Anmoderation zur jeweiligen Folge?
Antwort :Es handelt sich hierbei um den Instrumentalteil des Titels Don't Go To Sleep Without Me von den Creatures. Ganz schön hintersinnig ...
 
Frage :Warum endet die jeweilige Folge mit dem Titel Auferstanden aus Ruinen der deutschnationalen Band Mia?
Antwort :Nun, kurz vor Mitternacht ist beispielsweise im Deutschlandfunk die deutsche Nationalhymne zu hören. Als Kontrapunkt hatte ich mir zum Abschluß des Sendetages auf Radio Darmstadt die ehemalige DDR–Nationalhymne ausgesucht. Nun ist weder die DDR noch Mia revolutionär. Also habe ich auch diesen Kontrapunkt kontrastiert mit dem nachfolgend zu hörenden Satz von Sonja Vogel aus ihrer Besprechung des Buches Der deutsche Sonderweg von Jürgen Elsässer: "Die Lehre aus der Geschichte Deutschlands wäre seine Demontage."
Siehe auch :»Endlich nicht mehr fremd im eigenen Land« von der BetreiberInnen–Crew des Conne Island in Leipzig vom 20. November 2003: Der Nationalisierungsdiskurs deutscher Popkultur hat die Ebene der reinen Standortlogik verlassen und setzt stattdessen unverhohlen auf eine trendy Geschichtsbewältigung. Ein Beitrag des Conne Island zur Berliner Band Mia und dem Hype ums neue deutsche Selbst.
Text als PDF
Text im Rich Text Format (RTF)
Siehe dazu auch :Wolfgang Seidel : Definitiv links. Der Fall Mia beweist die Dummheit dieser Band, belegt aber noch viel mehr die fehlende subversive Strahlkraft des aktuellen Pop an sich; in: Jungle World Nummer 17 vom 14. April 2004.
 
Frage :Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Musiktitel?
Antwort :Die Titel sollen so halbwegs zum gesprochenen Text passen. Ausnahmen bestätigen die Regel.
 
Frage :Hat das einen tieferen Grund, wenn einzelne Titel wiederholt werden?
Antwort :Nein. Wahrscheinlich war ich bei der Musikauswahl nur etwas unachtsam.
 
Frage :Warum soviel Text zu so später Stunde?
Antwort :Warum nicht? Zugegeben – nachts zwischen 11 und 12 ist die Aufnahmefähigkeit nicht besonders hoch. Andererseits – wer nur die Hälfte gehört oder verstanden hat, ist vielleicht dennoch neugierig auf das Buch geworden.
 
Frage :Hört denn überhaupt eine oder jemand die Sendung?
Antwort :Ich vermute schon. Immerhin habe ich vereinzelt Feedback bekommen. Abgesehen davon wird meine Internet–Seite zur Einführung in den Marxismus rund einhundert Mal pro Monat aufgerufen.
 
Frage :Kann man/frau die Hörfassung auf CD bekommen?
Antwort :Nein, das ist aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich. Aber der Erwerb des Buches ist ja mit 10 Euro nun wirklich erschwinglich.
 
Frage :Hand aufs Herz – ist das, was Ernest Mandel vor über zwanzig Jahren geschrieben hat, heute noch relevant??
Antwort :Beim aufmerksamen Lesen und Vorlesen des Buches habe ich in der Tat mehrfach die Augen verdreht. Dennoch enthält dieses kleine Büchlein eine kompkate Fassung notwendigen Basiswissens, um die Welt mit anderen Augen sehen zu können – als Voraussetzung dafür, sie aus den Angeln zu heben. Ich verweise hierzu ausdrücklich auf den Vorspann zu jeder Folge.
 
Frage :Wann wird die Sendereihe wiederholt?
Antwort :Eine Wiederholung ist nicht geplant. Ich verweise hier nochmals auf das Buch!

 

 

P L A Y L I S T

 

 Folge  Titel 
1Tracy Chapman : Telling Stories
 Die Gerd Show : Der Steuersong
 Rage Against The Machine : Ashes In The Fall
 Chumbawamba : Enough Is Enough
2Die Toten Hosen : 1000 gute Gründe
3Slime : Viva la muerte
 Slime  : Seekarten
 Slime : Im Namen des Herrn
4Sinead O'Connor : The Emperor's New Clothes
 John Lennon  : Power To The People
 New Model Army : Vanity
5Patti Smith : Free Money
 Clash : Guns of Brixton
 Joy Denalane : Höchste Zeit
6Les Mecaniciens : Soomaliya
 Wu Tang Clan : Tearz
 Tracy Chapman : Talkin' ‘bout a revolution
7Tracy Chapman : Talkin' ‘bout a revolution
 Pat Benatar : Walking in the Underground
 Agirê Jiyan : Werne
 Siouxsie and the Banshees : Face To Face
 Guesch Patti : Interlude
8Flash & The Pan : Early Morning Wake Up Call
 In–Grid : Tu Es Foutu
 John Lennon: Imagine
 Ernst Busch: Der heimliche Aufmarsch
 Bryan Ferry : A Hard Rain's A–Gonna Fall
 U2: Pride
9Schmetterlinge : Proletenpassion, Die Lehren der Commune, gezogen im Oktober 1917 in Rußland
10Anouk : R U Kiddin' Me
 Boss Hog : Get It While You Wait
11Patti Smith : Rock'n'Roll Nigger
 Wahre Schule : Kommt eine von fern
 Sparks : This Town Ain't Big Enough For Both Of Us
 999 : Homicide
 Kraftwerk : Trans Europa Express
12Ernst Busch : Vorwärts, Bolschewik
 Slime : 4. Reich
13Sinead O'Connor : Fire on Babylon
 Siouxsie and the Banshees : All Tomorrow's Parties
 Tracy Chapman : Telling Stories
 Siouxsie and the Banshees : Rhapsody
14[wegen der Länge des gesprochenen Textes nur Einsatz von Trennern]
15Sinead O'Connor : The Emperor's New Clothes
 Bryan Ferry : A Hard Rain's A–Gonna Fall
 Bohren & Der Club of Gore : Sade Beat
16Syreen : If You Ask Me
 Dance 2 Trance : Power of American Natives
 Little Annie : This Town
17Sex Pistols : God Save The Queen
 The Exploited : God Saved The Queen
 Geier Sturzflug : Bruttosozialprodukt
 Siouxsie and the Banshees : I Could Be Again
 Anne Clark : Short Story
 Zap Mama : De la vie a la mort
 Beach Boys : Wouldn't It Be Nice
 Die Toten Hosen : Warum werde ich nicht satt
 Donna Summer : She Worked Hard For The Money
 Folge  Titel 

 

 

Diese Seite wurde zuletzt am 23. Februar 2005 aktualisiert. Der Sendeplan wurde hierbei aktualisiert. Die Sendereihe ist abgeschlossen.
Links auf andere Websites bedeuten keine Zustimmung zu den jeweiligen Inhalten, sondern sind rein informativer Natur.
©  Walter Kuhl 2001, 2005
©  für die deutsche Ausgabe der Einführung in den Marxismus: Neuer ISP Verlag GmbH
 Startseite Waltpolitik 
 Zum Seitenanfang 
 Einführung in den Marxismus 
 Email an Walter Kuhl